Sie ist da, unsere Baugenehmigung

Nach einem Dreivierteljahr, insgesamt 4 Entwürfen und etlichen Besuchen bei der Gemeinde, haben wir nun endlich unsere Baugenehmigung in der Hand.

15_ehab_blog_01

Die vom Gemeinderat gewünschten Korrekturen an der Planung unserer Nachbarn (siehe Baugenehmigung Teil 3) wurden per Handeintragung geändert und wir wurden als einziger Tagesordnungspunkt in der „Weihnachts-Sitzung“ behandelt. Nach 15 Minuten war es vorbei.. Die Gemeinde stimmte unseren beiden Bauanträgen mit 17 zu 1 Stimme zu. Endlich war es geschafft.

Wir durften den von uns bevorzugten Entwurf auf dem Grundstück bauen, auf dem die Gemeinde eigentlich keine Bebauung wünschte. Aus deren Sicht handelt es sich bei diesem Grundstück um Außenbereich. Das Landratsamt, dass den ersten Vorbescheid über die Köpfe des Gemeinderates hinweg, genehmigte war mittlerweile auch nur bereit von dem damals genehmigten Doppelhaus abzuweichen, wenn die Gemeinde dem auch zustimmte.

Jetzt hatten wir die Zustimmung der Gemeinde, und daher war die Zustimmung des Landratsamtes hoffentlich nur noch eine Formsache. Nach 4 Wochen startete ich erste Versuche der Nachfrage bei dem Landratsamt. Erst einmal ohne Reaktion. Das Landratsamt hat auch eine Online-Auskunft zu Bauanträgen. Eine Java-Anwendung deren Entwicklung sicherlich schon einige Jahre zurück liegt. Auf jeden Fall konnte ich sie mit dem aktuellen Safari-Browser nicht öffnen. Auch die Benutzeroberfläche ist nicht mehr ganz das, was man sich von 2015 erwartete. Der Status unserer Baugenehmigung war immer noch auf: „in Bearbeitung“.

Nach einem Anrufversuch und einer Erinnerungsemail kam dann die Antwort, dass die Baugenehmigung noch in der laufenden Woche versendet wird. Und der Status im Online-System stand nun auf. „genehmigt“. Nachfragen hilft also.

Also wurde nun doch noch alles gut. Wir hatten ein Grundstück, einen Plan und nun auch noch eine Baugenehmigung. Das schwerste war geschafft.

Jetzt nur noch die Werkplanung, die Ausschreibung und bauen. Ab jetzt wird es einfach.

Werbeanzeigen